Besprochene Brennereien

Für eine Aufschlüsselung meiner Besprechungen nach der jeweiligen Brennerei folge bitte der Navigation!

 

Hier sind meine aktuellsten Beiträge:

Whisky Review #88: Zu Besuch bei: Edradour - 2006 / 2018 Marsala Cask

Eingang der Brennerei Edradour

Letzte Woche habe ich über meine von langer Hand geplanten Tour bei Tomatin geschrieben. Heute kommt das krasse Gegenteil zum tragen, denn die Tour bei Edradour war spontan, zufällig und hätte beinahe nicht stattgefunden. Was ein Glück, dass es nur beinahe so war. 

Ich nehme euch also auf eine Tour in "Scotland's little gem" - Edradour.

mehr lesen 0 Kommentare

Video Review #31: 68.15 Black Magic in the black forest (Blair Athol)

Etikett: Blair Athol 68.15 Black Magic in the Black Forest

Heute gibt es einen meiner aktuellen Society Lieblinge in der Videobesprechung zur Serie "Lohnt sich eine Mitgliedschaft bei der Scotch Malt Whisky Society?"

Mich hat vor allem interessiert, ob ich mit meiner Einschätzung zu diesem Malt alleine dastehe oder ob Marc ihn auch mag. Die Antwort gibt es natürlich im Video.

mehr lesen 0 Kommentare

Vor Ort: Wo der Korn zu Whisky wird...

Heute gibt es keinen Artikel von mir, sondern einen Gastbeitrag von Ralf Bröker. Seinen spannenden, kleinen aber absolut feinen Weg mit Whisky & Lyrik umzugehen findet ihr hier. Unbedingt mal reinschauen!
Ralf und mich verbindet schon eine lange Zeit eine (Whisky-)Freundschaft und sein Enthusiasmus geht so weit, dass er einen Destillierkurs bei der Sasse Feinbrennerei mitgemacht hat. Das Ergebnis seht Ihr heute in Textform und als kurzes Impressionsvideo!

mehr lesen 0 Kommentare

Whisky Review #87 : Zu Besuch bei: Tomatin - 2002 / 2018 Pedro Ximenez Hand Bottling

Die Brennerei Tomatin liegt mir schon seit geraumer Zeit am Herzen. Die Anzahl an Besprechungen auf diesem Blog zeigt das (und die jeweilige Bewertung wohl auch). Am 18.7.2018 konnte ich die Brennerei endlich auch besuchen und mit der "Single Cask Experience" gleich die ganze Bandbreite an tollen Fässern abdecken. Wie es im Detail war, erfahrt Ihr in der heutigen Besprechung!

mehr lesen 0 Kommentare

Quickly Reviewed #41 : Aberlour 21 Jahre - whic "Architecture of Taste"

Aberlour ist für seine Doppelreifungen in Bourbon und Sherry oder für seine reinen Sherryfassreifungen bekannt. Der Händler und mittlerweile auch immer stärker auftretende Abfüller whic hat jetzt einen 21 Jahre alten Aberlour aus einem Bourbon Hogshead abgefüllt. Erschienen ist der Whisky als erste Ausführung der "Architecture of Taste" Serie. Ich bin gespannt, ob diese Reifungsart zu Aberlour passt!

mehr lesen 0 Kommentare