Whisky Review #112: SPEY Tenné Cask Strength

Endlich, endlich endlich! Ich komme dazu den SPEY Tenné in der fassstarken Variante zu probieren. Zwar trägt auch dieser Whisky, wie sein Trinkstärken-Bruder, keine Altersangabe, aber dafür hat er eben ordentlich Wumms in der Alkoholstärke. Außerdem ist da noch diese Farbe! Selten habe ich einen so dunkelroten, fast rubinroten Whisky gesehen. Klasse, da steigt meine Vorfreude gleich noch mehr!

mehr lesen 0 Kommentare

Whisky Review #111: Benrinnes 15 Jahre "Architecture of Taste"

whic.de Benrinnes 15 Jahre Architecture of Taste

Heute geht es zu einer Brennerei, die ich über die Jahre schätzen gelernt habe: Benrinnes. Eigene Abfüllungen aus dieser - zugegebenermaßen - nicht besonders schönen Brennerei sucht man zwar vergebens, dafür gibt es aber eine Vielzahl unabhängig abgefüllter Fässer. So auch dieser 15 Jahre alte Benrinnes, der in whics "Architecture of Taste" Reihe erschienen ist. Ich bin gespannt, ob mich diese klassische Ex-Bourbonreifung überzeugen kann!

mehr lesen 0 Kommentare

Whisky Review #110: Inchmurrin 12 Jahre

Nach der Messe ist eben nach der Messe! Heute gibt es einen Standard ins Glas, den viele wohl nicht kennen und vermutlich auch nicht probieren würden, wenn Sie die Brennerei hinter Inchmurrin kennen. Loch Lomond hat eben noch immer den Ruf eines "Supermarkt-Whiskys", und das, obwohl sich da einiges getan hat!

Ich schau mir heute also kurz den Inchmurrin 12 an, da er mir letzte Woche auf der Hanse Spirit ausgesprochen gut gefallen hat. Da mich allerdings eine Erkältung erwischt hatte, liegt heute mal die Würze in der Kürze.

mehr lesen 0 Kommentare

Vor Ort: Hanse Spirit 2019 (Hamburg)

Die Fischauktionshalle Hamburg Hanse Spirit

Die Hanse Spirit in Hamburg ging vom 31.1.2019 - 2.2.2019 in die aktuellste Runde. Wie schon im letzten Jahr war der Veranstaltungsort mitten in Hamburg und bot den perfekten Rahmen für eine großartige Messe voller spannender Begegnungen und großartigem Whisky! Heute werfe ich einen Blick zurück auf diese drei Tage und lasse euch ein wenig teilhaben an dem unglaublichen Spektrum an Abfüllungen, welche ich probieren konnte. So viel sei schon verraten: Bis auf eine Abfüllung hat mir alles sehr gut gefallen!

mehr lesen 1 Kommentare

Whisky Review #109: Glenfiddich - Fire & Cane

Glenfiddich Fire & Cane

Mit der Experimental Series hat Glenfiddich gleichzeitig alles richtig und alles falsch gemacht. XX und IPA weiß ich sehr zu schätzen und habe diese beiden auch schon besprochen, aber mit dem Winter Storm kam ein dritter Whisky dazu, der so gar nicht ins Konzept passen wollte. Die deutlich über 200€ wollte ich auch einfach nicht ausgeben. Zum Glück hat man sich im Tal des Hirschen wieder an die ersten Abfüllungen erinnert und mit dem Fire & Cane wieder eine bezahlbare Variante auf den Markt gebracht. Endlich komme also auch ich dazu diesen rauchig-süßen Glenfiddich zu probieren!

mehr lesen 0 Kommentare

Whisky Review #108: Macallan Amber

Macallan Amber Flasche

Huch, was ist denn das? Hat sich da etwa ein Macallan auf meinen Blog verirrt? Ja, Ihr seht richtig, es gibt mal wieder einen Whisky in der Besprechung, dessen Brennerei in über zwei Jahren A Dr(e)am of Sea noch nicht vorgekommen ist! Macallan ist nämlich ehrlich gesagt ein Whisky, der mich eher weniger interessiert. Dennoch gehe ich natürlich unvoreingenommen an den "Amber" heran. Vielleicht kann mich dieser Speyside Malt ja doch überzeugen?

mehr lesen 0 Kommentare

Vor Ort: Ardbeg Tasting bei Hanse Malt "Bergfest"

Ardbeg Line Up

Da will man eigentlich einen entspannten Samstagabend verbringen und dann kommt der Tobi von Barleymania um die Ecke und fragt, ob man spontan abends zum Ardbeg Tasting mitkommen möchte. Eine Karte war kurzfristig frei geworden. So fand ich mich wenige Stunden später bei Chris Rickert ein und hatte das Glück gleich 8 Ardbegs verkosten zu dürfen! Gerne nehme ich euch heute mit auf diese kleine Reise nach Islay.

mehr lesen 0 Kommentare

Whisky Review #107: Benromach 2010 / 2016 Organic

Benromach 2010 2016 Organic

Endlich wieder Whisky! Letzte Woche habe ich euch mit einer Kornbesprechung überrascht und obwohl diese ziemlich gut angekommen ist, geht es jetzt wieder zurück zu den Wurzeln: Scotch Single Malt und dazu sogar eine "einfache" Originalabfüllung.

Der Benromach "Organic" stand schon eine Weile auf meiner Einkaufsliste und kurz vor Weihnachten hat sich die Gelegenheit eine Flasche mtzunehmen bei Flickenschildt / Whizita ergeben. Schauen wir uns also mal an, was dieser relative junge und biologisch hergestellte Whisky so alles kann.

mehr lesen 0 Kommentare

Jenseits von Whisky #2: Sasse Wohnzimmertasting (Korn)

Das Jahr 2019 beginnt auf A Dr(e)am of Sea nicht mit einer Whiskybesprechung, sondern mit einem Korn-Tasting! Als Norddeutscher kann man seine Natur eben nicht ewig verleugnen, auch wenn der Korn gar nicht aus dem hohen Norden kommt. 

Ich probiere mich also für euch durch den Brand der Sasse Feinbrennerei, genauer gesagt durch den "Lagerkorn" und den "Cigar Special". Beide haben wenigstens noch ein wenig mit Whisky zu tun. Dazu jetzt mehr!

mehr lesen 0 Kommentare